30. Mai 2009

Pfingstrose



Apostelgeschichte 2
1 Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an einem Ort beieinander.
2 Und es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Wind und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen.
3 Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt wie von Feuer; und er setzte sich auf einen jeden von ihnen,
4 und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen gab auszusprechen.

"Frohe Pfingsten" , dies wünschen sich auch kämpferische Atheisten, wenn sie in das verlängerte Wochenende zu Pfingsten gehen.
Die Christenheit feiert das Ereignis "Pfingsten" als die Ausgießung des Heiligen Geistes. Dieses Pfingstereignis betraf nicht nur die damals Versammelten, sondern auch uns heute.

Also "Frohe Pfingsten"

Keine Kommentare: