31. Januar 2010

Rügen Lohme (1)




Posted by Picasa

In Lohme

Januarnordwind 
kalt,
treibt die Welle vor sich her,
ihre Kraft entlädt sich an der Küste.
Müde gewordenes Wasser gefriert  
und setzt dem Heerhaufen
von  Steinen weisse Helme auf.
Kaum jemand gesellt sich zu ihnen,
schreiend zieht die Möwe ihre Kreise,
der Kormoran fliegt auf,
der Bussard steht im Wind über dem Steilhang,
und immer wieder Welle und Getöse,
Brandung,
ein nie endender Rhythmus,
und alles umhüllt von schönem Licht.
 
Danke Gott

Kommentare:

Rachel hat gesagt…

Lieber Uwe-Jens,

oh danke für solche wundervollen Fotos...ja, für solche Momente muss man Gott danken...

herzlich, Rachel

zeder hat gesagt…

Schade dass die zeit auf Rügen so kurz war..
Gruß Uwe-Jens

is hat gesagt…

Das obere Foto gefällt mir besonders gut - es ist ausdrucksstark und wunderbar inspirierend! Am liebsten möchte man dort sitzen und dem Rauschen des Meeres lauschen. Man erahnt die Stimmung ganz gut. Und die Zeilen dazu - toll!
lg is

Luzia hat gesagt…

Ich glaube, dass Du da wieder hinfahren mußt, denn Deine Worte verraten mir, wie sehr Du Dich in die Insel verliebt hast;-)) Herzliche Grüße von Luzia.